Anfänger Make-up Tutorial

Erstens ist der grundlegende Teil für einen Anfänger immer noch sehr wichtig.

Der erste Schritt ist natürlich die Gesichtsreinigung (morgens aufwachen, um überschüssiges Öl und Schweiß im Gesicht abzuwaschen). Der zweite Teil besteht darin, etwas Wasser und Milchcreme abzuwischen (hauptsächlich das Gesicht mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn diese Stufe als trockene Haut nicht verfügbar ist, wird das Make-up gepudert, und das Make-up ist sehr schlecht, daher muss dieser Schritt der trockenen Haut beachtet werden Der dritte Teil besteht darin, Sonnenschutzmittel aufzutragen. Das Sonnenschutzmittel ist nicht nur schwarz, sondern auch anti-ultraviolett, um die Haut zu altern. Daher ist dieser Schritt unerlässlich. PS: Isolierung unterscheidet sich von Sonnenschutzmitteln, Sonnenschutzmittel können die Isolierung nicht ersetzen.

Der nächste Schritt ist das Basis-Make-up (das Basis-Make-up ist immer noch nicht zu dick oder zu schwer zu malen, um schwimmendes Puder zu verhindern).

Der erste Schritt besteht darin, nach der Isolierung Sonnenschutzmittel aufzutragen (hauptsächlich, um den Hautzustand zu verbessern und die Haut heller zu machen). Es ist angebracht, ein wenig Make-up-Stirn hinzuzufügen, um das Make-up konformer zu machen. Der zweite Teil der Grundierung (praktische BB-Creme oder Luftkissen mit guter Haut sind ausreichend, diese beiden Make-ups sind relativ dünn; der Hautzustand wird empfohlen, um die Grundierung zu verwenden (wählen Sie die Grundierungsfarbe, um so viel wie möglich zu versuchen)) Concealer (Concealer kann verwendet werden, um Akne-Flecken und Augenringe zu verbergen, wenn der Hautzustand nicht gut ist.) Versuchen Sie, Concealer nicht zu verwenden, wenn kein großer Fehler vorliegt! Der vierte Teil ist der letzte Schritt des Schminkens (es gibt zwei Arten des Schminkens: loses Puder und eines ist Honigpuder. Bei Mädchen mit trockener Haut versuchen Sie, ein Make-up-Spray zu wählen und Make-up aufzutragen. Mädchen mit Ölhaut können locker wählen Puder oder Puder zum Schminken)

Es ist die Drehung des Augen-Make-up-Teils (die Handschrift muss leicht sein, sonst ist es ein Panda). Der erste Schritt der Augenbrauen (zuerst benötigen Sie einen Augenbrauenpinsel, um Ihre Augenbrauen zu bürsten, die Augenbrauen zu korrigieren und die Augenbrauen entsprechend der Form der Augenbrauen zu zeichnen. Dies ist am einfachsten und natürlichsten.)

Der zweite Lidschatten (wenn der Anfänger den Lidschatten zeichnet, ist es besser, mit der Grundfarbe zu beginnen, damit es nicht leicht ist, Fehler zu machen, versuchen Sie, die Erdfarbe zu wählen) Der dritte Eyeliner (Augenlinie ist ein schwierigerer Schritt, dies kann nur einen Anfänger machen. Versuchen Sie nicht, zuerst eine bestimmte Grundlage für das Malen zu haben. Vierte Wimpern (müssen zuerst die Wimpern abschneiden und dann die Wimperntusche auftragen) Wenn Sie immer noch der Meinung sind, dass die Wimpern nicht gut aussehen oder nicht dicht sind, sind Sie es kann einige falsche Wimpernaufkleber anbringen!

Das Ende ist das Ende, dh der Lippen-Make-up-Teil + Rouge-Teil + Trimm-Highlight-Teil

Lippen-Make-up-Teil: Normalerweise muss die Lippen gepflegt werden, sonst sind die Lippen zu trocken, der Lippenstift sieht nicht gut aus. Natürlich sollten Sie vor dem Auftragen des Lippenstifts auch etwas Lippenbalsam verwenden. Die Lippenstiftfarbe wird nach dem heutigen Make-up ausgewählt, sie muss nicht zu wunderschön sein! (Es wird empfohlen, einen Lippenpinsel zu verwenden, um loszulegen.)

Erröten Teil: Erröten muss heller sein, sonst wer sich schämt

Retuschen von Glanzlichtern: Nehmen Sie zweimal einige Retuschen an Ihrer Nase vor und bringen Sie Glanzlichter in der Mitte an, damit Ihre Nase dreidimensionaler aussieht (beachten Sie, dass sie nicht zu schwer sein darf).

news (1)

news (2)

news (3)


Beitragszeit: 14.07.2020